Brownie
11 Aug

Wer wird der Chef in der Katzen-WG?

Von |2017-01-28T19:08:21+01:0011.August.2015|Kategorien: Ramses? Nein, danke!|Schlagwörter: , |0 Kommentare

Heute ist es endlich soweit und die Wahl zum Chef der WG findet statt. Ich hatte euch ja beim letzten Mal geschrieben, dass Yuki und Quietschie eine Rebellion planen (dabei ist das doch mein Part) und der Meinung sind, dass man gar keinen Chef benötigt. Ich habe aber eine Rede vorbereitet, mit der ich sie sicher vom Gegenteil überzeugen kann. Damit kann ich ihnen den Wind aus den Segeln nehmen und sie werden für mich abstimmen.

Quietschie
22 Apr

Reaktion auf die Wahlprogramme

Von |2017-01-27T19:41:47+01:0022.April.2015|Kategorien: Ramses? Nein, danke!|Schlagwörter: , |0 Kommentare

Ramses und Brownie haben wie besprochen vor kurzem hier in der WG ihre Programme für die Wahl zum WG-Chef vorgestellt. Naja, von Vorstellen kann eigentlich keine Rede sein. Die Beiden haben einfach die ganze Wohnung mit ihren Plakaten vollgehängt. Yuki und ich dürfen uns jetzt überlegen, was wir damit anfangen sollen.

Quietschie

Yuki

Ramses
02 Apr

Ramses‘ Wahlprogramm

Von |2017-01-27T18:53:22+01:002.April.2015|Kategorien: Ramses? Nein, danke!|Schlagwörter: , |0 Kommentare

Brownie hat hier in der WG vor ein paar Tagen schon ihr Wahlprogramm vorgestellt. Nun soll ich nachziehen.  So richtig seh ich das eigentlich nicht ein, aber was will man machen, wenn die Untertanen rebellieren.

Brownie hat sich ein sehr umfangreiches Wahlprogramm ausgedacht, in dem sie auch ständig gegen mich wettert. Alle erwarten jetzt wahrscheinlich, dass ich etwas Ähnliches auspacke. Und tatsächlich hab ich drüber nachgedacht, in meinem Wahlprogramm darauf einzugehen, wie unfähig Brownie für eine so wichtige Aufgabe wie die Leitung der Katzen-WG ist. Aber eigentlich ist mir das zu doof. Viel wichtiger ist es doch, die anderen von meinen Vorteilen zu überzeugen.

Brownie
28 Mrz

Brownies Wahlprogramm

Von |2017-01-27T18:37:34+01:0028.März.2015|Kategorien: Ramses? Nein, danke!|Schlagwörter: , |1 Kommentar

In den letzten Tagen hab ich mir, wie von Quietschie und Yuki gefordert, Gedanken darüber gemacht, wie es hier in der WG aussehen soll, wenn ich der neue Chef werden sollte. Eigentlich wollte ich ja nur Ramses loswerden und dachte, dass das dann schon von alleine laufen würde. Aber scheinbar sind die anderen doch nicht so leicht zu überzeugen.

Hier nun mein 7-Punkte-Plan für die Zeit nach Ramses‘ Abgang:

1. Die Fitnesstrainerin erhält erweiterte Kompetenzen und wird sich von nun an um unsere Verpflegung kümmern. Dazu gehören:

  • 3 normale Mahlzeiten am Tag
  • 1-2 außerordentliche Mahlzeiten am Tag je nach Hungerlage
  • Mindestens 2 Leckerligaben pro Tag mit Leckerlis nach unserer Wahl; jede Katze darf abwechselnd entscheiden, welche Leckerlis verwendet werden. Von dieser Regel ausgenommen ist Ramses. Er muss fressen, was auf den Tisch kommt.